Wie man ein Fotoshooting rettet…….

Dieses Shooting war eigentlich

ganz anders geplant! Wir hatten uns eine tolle Location im Freien überlegt,
alles gut organisiert und dann machte uns das Wetter einen Strich durch die
Rechnung…….



Roman Kasselmann, Fotograf aus tiefster Leidenschaft, hatte mehrere Leute zu einem Herbstshooting eingeladen. Geplant war eine sehr schöne Location in Trier, der ältesten Stadt Deutschlands! Leider spielte das Wetter aber an diesem Tag absolut nicht mit. Ich hatte mich riesig auf diese Zusammenarbeit gefreut, aber es regnete und es war kalt. Ständig schaute ich auf mein Handy und rechnete jeden Augenblick mit der Absage des Termins. Doch was macht einen guten Fotografen aus? Kreativität! Das Shooting absagen? Nein! Sondern eine neue Location suchen!


Roman hatte eine geniale Idee! Er wollte das Shooting nach drinnen verlegen, jedoch nicht in ein Fotostudio. Sondern in ein Gewächshaus! Kerstin Schiefer, Floristikmeisterin und verantwortlich für die Blumendeko bei diesem Shooting, machte dies kurzerhand möglich. Ich konnte mir zunächst nicht vorstellen, wie die Fotos mit einem solchen Hintergrund aussehen würden. Ich war also wirklich gespannt.


Unser hübsches Model Hanna erschien schon perfekt gestylt zum neuen Treffpunkt. Sie hatte eine Auswahl an selbst entworfenen Kleidungsstücken von MiriPiri Design dabei (ich habe mich sofort in eine Beanie von MiriPiri Design verliebt und sie noch am selben Abend bestellt). Rasch waren Outfit und Blumenschmuck aufeinander abgestimmt. Daniela Lösch von Marvellous Mary und ich waren für die passenden Schmuckstücke zuständig.


Ich entschied mich bei den ersten Aufnahmen für ein ovales Set. Der von mir entworfene, kühle Silberschmuck passte ganz toll zur Atmosphäre in diesem Glashaus. Die offene Gestaltung des Anhängers und des Ohrschmucks ergänzten die Zartheit des schicken Mantels. Auf Anhieb gefiel mir das florale Design des Stoffes! Die organische Form der Schmuckunikate, die ich dazu ausgewählt hatte, passte ganz hervorragend dazu. Alles zusammen wirkte ausgesprochen edel und sehr schick. Der Blumenschmuck komplettierte das Outfit für unser Shooting.


Als Roman uns dann die ersten Fotos aus seiner Kamera zeigte, waren wir alle vollkommen begeistert. Das Gewächshaus entpuppte sich als absolut coole Location und nicht als „Notlösung“!



Die Fotos sprechen wohl für sich und vielleicht geben Sie euch auch ein wenig von der Stimmung wieder, die bei diesem tollen Treffen herrschte! Das Licht war phantastisch, Hanna war total natürlich und Roman absolut professionell und dazu noch so sympathisch! Ich habe es sehr genossen, mit diesen lieben und herzlichen Menschen ein so tolles Projekt auf die Beine zu stellen. Es hat richtig Spaß gemacht!



Fotos:  Roman Kasselmann Fotografie

Model: Hanna

Blumenschmuck: Kerstin Schiefer

Outfit: MiriPiri-Design

Haare und Makeup: Sarah Kauth

Schmuck: von mir….

0 0
Feed